21.07.2014

Lehrausbildung bei LIGNEUS

Den hohen Stellenwert, den die Ausbildung von Fachkräften bei der LIGNEUS GmbH genießt, konnte auch in diesem Jahr wieder eindrucksvoll unter Beweis gestellt werden.

Konrad Schneider hatte während seiner ganzen Ausbildungszeit kontinuierlich mit guten Leistungen auf sich aufmerksam gemacht.
Aus diesem Grund durfte er an einem Lehrlingsaustausch in der Schweiz teilnehmen, der ihm neben den internationalen Eindrücken eines Auslandsaufenthaltes auch persönlich viele neue Impulse für seinen Ausbildungsberuf gegeben hat.
Im 3. Lehrjahr qualifizierte er sich für die Teilnahme am Kreativlehrgang der Handwerkskammer, den er jetzt mit dem Bau seines Gesellenstücks als Zweitbester abschließen konnte.
Die LIGNEUS GmbH gratuliert Herrn Schneider herzlich zu seinem Abschluss und wünscht ihm, dass er auf seiner beruflichen Laufbahn weiter an die erzielten Erfolge anknüpfen kann!
Wir gratulieren weiterhin unserem Auszubildenden Sebastian Wölkner zur bestandenen Gesellenprüfung.

Konrad Schneider mit seinem Gesellenstück
Sidebord, gebaut im Kreativlehrgang
Garderobe, gebaut im Kreativlehrgang
der Zweitbeste: Konrad Schneider (mitte)

Der Dank geht auch an unseren Fertigungsleiter, Herrn Stefan Schicht der sich der Lehrlingsausbildung mit viel persönlichem Engagement widmet sowie allen Meistern und Gesellen, die mit ihrem Fachwissen Tag für Tag die Entwicklung unserer Auszubildenden voranbringen.

Herr Franz Röthling, der seinerzeit ebenfalls bei LIGNEUS seine Gesellenprüfung mit Auszeichnung abgelegt hatte, konnte jetzt mit Erfolg die Meisterprüfung abschließen. Wir gratulieren auch ihm herzlich zum Erlangen des Meistertitels und freuen uns darüber, dass in unserem Berufstand weiter so hoch qualifizierter Nachwuchs heranwächst.

Gesellenstück von Sebastian Wölkner
Meisterstück von Franz Röthling

Der Kreativlehrgang wird mit Mitteln des ESF und des Freistaates Sachsen gefördert.